×
×
Produkte

SM50

SM-CNC_I

SM-50

Mit  der  CNC-Messmaschine  Typ  SM50  ist  die  Geometriekontrolle der Schleifqualität von Gewindebohrern und -formern auf höchstem Niveau gewährleistet.  Das Gerät ermöglicht  eine grafische  Darstellung  und  numerische Auswertung des Hinterschliffs an Gewindebohrern. Desweiteren  sind  auch  Messungen  von  Freiformen  möglich – wie z.B. Polygonformen. Die Führungen sowie der Reitstock sind auf einer Platte aus Granit-Hartgestein aufgebaut. Der um 90° drehbare Messtaster  (TESA)  ermöglicht  radiale  und  axiale  Messungen ohne aufwändiges Umrüsten.

Durch den Einsatz neuester Technologie steht die CNC-Messmaschine  für  hohe  Präzision  und  einfache  Bedienbarkeit.  Für  die  Aufnahme  der  Werkstücke  können weitestgehend die von den Gewindeschleifmaschinen bekannten Komponenten verwendet werden; die Rüstzeiten sind daher sehr kurz.

Die Maschine ist mit der neuesten Antriebs- und Steuerungstechnik  (digitale  Servoantriebe:  Siemens,  Präzisionslängenmesssysteme:  Heidenhain)  ausgerüstet.  Die CNC-Steuerung (Siemens 840D sl) kann sehr leicht – dank werkstückspezifischer Bedienoberfläche von SMS (HMI) – vom Bediener im Dialog programmiert werden. Die Bedienoberfläche (HMI) ist in Ihrem Aufbau an unsere Gewindebohrer-Schleifmaschinen angelehnt und führt den Bediener Schritt für Schritt von der Dateneingabe bis zum fertigen Messprotokoll.

Achsen (max. 3):

Messtasterschlitten radial           X-Achse

Messtasterschlitten axial             Z-Achse

Werkstückantrieb                        C-Achse

Optionen:

Sonder-Messaufgaben (Messung von Polygonform und Steigung am Former)

Weitere Optionen auf Anfrage

Print Friendly
Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen könnoen Sie uns hier leicht und schnell erreichen.

 Ich möchte regelmässig per E-Mail informiert werden.