×
×
Produkte

SGB

SGB mit W-Achse

Der Gewindebohrerschleifautomat SGB25 ist eine CNC-Maschine für die Großserienproduktion von Standardgewindebohrern mit geraden oder spiraligen Nuten sowie von Gewindeformern.

Basierend auf der Konstruktion des Reishauer Gewindebohrerautomaten  RGB25  nutzt  die  SGB25  die  bewährte  Konstruktion einer soliden Maschinenbasis und bietet durch Erweiterungen  zusätzliche  Funktionen  bei  hoher  Produktivität und Präzision.

Die Maschine ist mit der neuesten Antriebs- und Steuerungstechnik (digitale Servoantriebe: Siemens, Präzisionslängen- und  Winkelmesssysteme:  Heidenhain)  ausgerüstet.  Die CNC-Steuerung (Siemens 840D sl) kann sehr leicht – dank werkstückspezifischer  Bedienoberfläche  von  SMS  (HMI) – vom  Bediener  im  Dialog  programmiert  werden  und  erlaubt kurze Rüstzeiten.

Der  Maschinenkörper  aus  Polymerbeton  vereint  die  Vorzüge hoher Steifigkeit, Thermostabilität und sehr guter Dämpfungseigenschaften. 

Durch den Einsatz von Satzrollen für Gewinde und Anschnitt ist es möglich, sowohl das Gewinde als auch den Anschnitt in einer Aufspannung zu schleifen. Die Schleifscheibe wird in programmierten Zyklen automatisch profiliert. Schleifscheibe samt Flansch werden mit Hilfe einer in die Spindel integrierten Auswuchteinheit ausgewuchtet. Die Werkstücke werden zwischen Spitzen aufgenommen, die Mitnahme erfolgt durch ein hydraulisches Spannfutter am Vierkant.

Mit  dem  CNC-gesteuerten  Hubkurvenantrieb  werden  Hub, Form und Größe des Hinterschliffs (HS) auf das Werkstück übertragen.  Unterschiedliche,  wechselbare  HS-Kurven  sind verfügbar.

Die  Hinterschliffgröße  ist  während  des  Schleifens  automatisch verstellbar. Die Steigung wird elektronisch erzeugt. Die Maschine verfügt über einen für Reishauer-Kassetten ausgelegten Werkstückspeicher für Vierkant-Größen bis zu 16 mm. Der Werkstückwechsel erfolgt durch den integrierten Lader in kürzester Zeit.

Der  Schwenkwinkel  der  SGB25  wurde  auf  -3°  bis  +5°  erweitert und erlaubt auch die Fertigung von Werkzeugen mit Linksgewinde.

Die mit einer Siemens 840D CNC-Steuerung ausgestattete Maschine lässt sich sehr einfach über eine eigens erstellte HMI im Dialog programmieren und erlaubt kurze Rüstzeiten.

Achsen:

Werkstück-Antrieb                                          C-Achse

Werkstück-Schlitten                                        Z-Achse

Hubkurven-Antrieb                                         B-Achse

Hubkurvenverstellung                                 W2-Achse

Schleifsupport                                                  X-Achse

Abrichtachse radial                                          V-Achse

Abrichtachse axial                         (optional) W-Achse

Kühldüsennachführung                                  U-Achse

 Optionen:

Erweiterung zweite Abrichterachse (W-Achse) zum programmierbaren, flexiblen Abrichten (Anschnitt)

Erweiterungspaket: Schleifen von HM-Werkzeugen

Print Friendly
Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen, Wünschen und Anregungen könnoen Sie uns hier leicht und schnell erreichen.

 Ich möchte regelmässig per E-Mail informiert werden.